• Bettina

Meeresbuchten, Wanderwege und französisches Flair in Akaroa *Neuseeland*

Geschichte war nie so mein Ding, deshalb die ganze Story zwei Sätzen: Im 19. Jahrhundert erreichten ein paar Franzosen #Neuseeland und ließen sich etwa 75 km von Christchurch auf der Banks Peninsula nieder. #Akaroa war geboren.



Noch immer erkennt man den französischen Einfluss an den Straßenschildern, dazu findet man Cafés oder eine Kugel Eis für sonnige Tage. Richtig gemütlich ist es in dem kleinen 600-Seelen-Dorf.



Akaroa ist nicht nur ein wunderbares erstes Etappenziel, falls du, so wie ich, Christchurch möglichst schnell verlassen und raus in die Natur willst, der Ort hat auch einiges zu bieten. Hier ein paar Ideen:


  • Wildlife-Beobachtungen (Hector Delfine, Seehunde, Pinguine, Seevögel)

  • Kajak fahren

  • Segeltour

  • Bootstour

  • Stand Up Paddling (SUP)

  • Tageswanderungen (Karte)


Die Tierbeobachtungen lassen sich natürlich mit den Kajak- oder Bootstouren perfekt verbinden.



Wer eine größere Herausforderung sucht, liegt möglicherweise mit dem Banks Track ab Akaroa richtig. Diese 31-Kilometer-Wanderung lässt sich in zwei Tagen (19 km - 12 km), besser aber in drei Tagen (11 km - 8 km - 12 km), gehen. Ausführliche Informationen findest du hier.


Was auf jeden Fall auf meine Bucket List für die nächste Neuseeland-Reise kommt, ist der Skytrack. Hier wird man in Akaroa abgeholt, schläft dann in Onuku in einer Stargazer Hütte, das heißt, man kann nachts durch die Decke die Sterne beobachten, und wandert schließlich am nächsten Tag auf dem 15-km-Track zurück nach Akaroa. All das kostet 50 NZD, was für Neuseeland nicht teuer ist. Die Website mit den Kontakten findest du hier. Alternativ gibt's auch als günstigere Option Betten in einem Dorm.


Wie kommt man nach Akaroa?


Sofern du keinen Mietwagen hast, gibt es zwei Shuttles ab Christchurch.


Der Akaroa Shuttle von Red Bus verlässt Christchurch einmal täglich morgens um 7:50 Uhr und fährt von Akaroa um 15:45 Uhr ab (56 NZD hin und zurück).


Akaroa French Connection fährt um 9:00 Uhr in Christchurch los und fährt am 16:00 Uhr in die entgegengesetzte Richtung (50 NZD hin und zurück).


Die Rückfahrt muss natürlich nicht am gleichen Tag erfolgen. Beide Shuttles stoppen unterwegs, um die spektakuläre Aussicht zu genießen. Andere Busse gibt es meines Wissens nach nicht.



22 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now