• Bettina

24 Stunden in Antwerpen *Belgien*


Auf der Rückreise von London machte ich einen eintägigen Zwischenstopp in der Diamanten-Stadt Antwerpen. Bisher kannte ich in Belgien nur Brüssel und Leuven, aber Antwerpen ist mindestens genauso eine Reise wert.

Meine Highlights:

📍 Begijnhof 📍 Grote Markt 📍 Handschoenmarkt 📍 Blick vom Dach des Museums aan de Stroom

Außerdem muss man in Belgien natürlich Fritten, Bier, Schokolade, Muscheln und Waffeln essen bzw. trinken.

Facts über Belgien:

♡ etwa 60 % sprechen Französisch, knapp 40 % belgisches Niederländisch und sogar 75.000 Personen sprechen Deutsch

♡ Brüssel ist die Hauptstadt des Königreichs

♡ Tim & Struppi und die Schlümpfe kommen hier her

♡ Fritten, Bier, Waffeln und Schokolade sind des Belgiers ganzer Stolz

♡ 1840 wurde das Saxophon von einem Belgier erfunden

♡ noch aus dem Weltall sieht man die Straßenbeleuchtung des Landes

♡ Tomorrowland, eines der bekanntesten Musik-Festivals der Welt, findet in Belgien statt

♡ auf die Landesfläche gesehen gibt es hier die meisten Schlösser

Der Begijnhof (Beginenhof)

Darf ich vorstellen: der für mich schönste Ort in Antwerpen - der zuckersüße Beginenhof. Hier lebten früher Frauen in einer ordensähnlichen Gemeinschaft zusammen, ohne aber das Klostergelübde abgelegt zu haben. Heute ist der Beginenhof ein kleines, gemütliches Wohnviertel. Ein Besuch darf bei einem Trip nach Antwerpen meiner Meinung nach nicht fehlen.

Der Grote Markt

Der Grote Markt bildet das prunkvolle Zentrum der Stadt. Dabei fällt mir ein, dass Antwerpen die wichtigste Stadt für die Verarbeitung und den Handel von Diamanten ist. 84 % aller Rohdiamanten legen auf dem Weg in das Schaufenster deines Juweliers hier einen Stopp ein. Von dem bereits geschliffenen Material sind es auch noch 50%.

Der Handschoenmarkt

Gleich neben dem Groten Markt befindet sich dieser hübsche Platz. Beide sind sich ähnlich, aber irgendwie auch anders. Durch die unmittelbare Nähe zueinander würde ich vorschlagen, über beide zu spazieren.

Blick vom Dach des Museums aan de Stroom

Was ist im Leben schon noch umsonst? Diese Aussicht vom Dach des Museum aan de Stroom. Und keine Angst, man muss nicht zig Treppen nach oben steigen. Es gibt sogar Rolltreppen.

Der Theaterplein

Antwerpen grünt und blüht mitten in der Stadt am Theaterplein. Und wenn man hier unter den bunten Dächern auch noch glücklicherweise an einem Samstag herumspaziert, findet man neben den Blumenbeeten auch noch einen exotischen Markt. Yummy! .

Essen & Trinken

In Belgien sagt man nicht Pommes , sondern Fritten! Belgier behaupten, sie hätten die gelben Kartoffelstäbchen 1. erfunden und 2. seien sie die besten. Aber was ist eigentlich so besonders an den belgischen Fritten? Traditionell werden sie aus frischen Kartoffeln hergestellt, die Stifte sind etwas dicker, frittiert werden sie doppelt und das ganze in Rinderfett. Dazu gibt es normalerweise Mayonnaise statt Ketchup. Eine reine Beilage ist es dort jedenfalls nicht. Frittenbuden in Belgien gibt es angeblich so viele, dass in jedem Ort und jedem Bezirk eine stehen kann. US-Soldaten haben die Pommes dann nach dem ersten Weltkrieg erst aus Europa in die USA gebracht.

Mindestens genauso bekannt sind die Belgier für ihre Bierbraukunst. Es gibt den Hopfensaft in allen denkbaren Farben und Geschmacksrichtungen. Beim Genuss der lokalen Biere sollte man jedoch bedenken, dass diese oftmals sehr stark sind und einem schneller die Füße wegziehen, als wir das von unserem deutschen Bier gewohnt sind.

Wer zwischendurch Gelüste nach Süßem hat, wird in Belgien auch nicht lange nach einer himmlich duftenden Waffel suchen müssen.

In Antwerpen gibt es außerdem Touren durch die De Koninck Brauerei oder die Chocolate Nation.

Unterkunft

Mein Hostel in Antwerpen war das Yust. Dies liegt zwar etwas außerhalb (um die Ecke ist die De Koninck Brauerei), jedoch fährt eine Straßenbahn in die Nähe. Schön ist es allemal. Das Personal ist super freundlich und von gratis Kaffee über Münz-Waschmaschinen und großen Schließfächern fehlt es an nichts.

Pro Nacht in einem 8-Bett-Zimmer zahlte ich hier 22,19 €.Zur Buchung gelangst du hier.

#Belgien #Europa

30 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now