• Bettina

Grenzübergang ‚La Balsa‘ von Peru nach Ecuador


Los geht die Fahrt in endlosen Etappen, wie ich sie so nicht empfehlen kann, ich jedoch genau diese Auskunft gerne gehabt hätte.

  1. Etappe: Minibus von Chachapoyas nach Bagua Grande (10 Soles)

  2. Etappe: Minibus von Bagua Grande nach Jaen (5 Soles)

  3. Etappe: Tuk Tuk in Jaen zum anderen Terminal für die Weiterfahrt nach San Ignacio (2 Soles)

  4. Etappe: Minibus von Jaen nach San Ignacio (16 Soles)

  5. Etappe: Tuk Tuk zur Abfahrt der Taxis zur Grenze (3 Soles)

  6. Etappe: Taxi zur Grenze (15 Soles)

  7. Etappe: Bus (ich glaube $ 2,50) oder Taxi ($ 20) von La Balsa nach Zumba

  8. Etappe: Bus von Zumba nach Vilcabamba ($ 8,50)

Um Vilcabamba noch am selben Tag zu erreichen, sollte man bereits um kurz nach 4:00 Uhr am Busterminal in Chachapoyas sein, um den ersten Transport um 4:30 Uhr zu erwischen. Die Grenze ist nämlich auf der peruanischen Seite zwischen 14:00 Uhr und 16:00 Uhr nicht besetzt. Zudem ist das Problem, dass dann erst wieder um 17:30 Uhr ein Bus nach Zumba fährt. Auch ein Taxi zu nehmen, wie ich es mit zwei anderen getan habe, macht keinen Sinn. Es fährt am späten Nachmittag nicht stündlich ein Bus nach Vilcabamba und wir warteten auch dort weitere Stunden bis zur Abfahrt um 20:00 Uhr. Wenn alles ohne Unterbrechung gut geht, könnte man Glück haben und den vorhergehenden Bus nach Zumba um 12:00 Uhr erwischen. An der Grenze ist mit keinen langen Wartezeiten zu rechnen. Sie wird kaum als Übergang nach Ecuador genutzt. Mir ist klar, warum.Grenzübergang ‚La Balsa‘ von Peru nach Ecuador Los geht die Fahrt in endlosen Etappen, wie ich sie so nicht empfehlen kann, ich jedoch genau diese Auskunft gerne gehabt hätte. Etappe: Minibus von Chachapoyas nach Bagua Grande (10 Soles)Etappe: Minibus von Bagua Grande nach Jaen (5 Soles)Etappe: Tuk Tuk in Jaen zum anderen Terminal für die Weiterfahrt nach San Ignacio (2 Soles)Etappe: Minibus von Jaen nach San Ignacio (16 Soles)Etappe: Tuk Tuk zur Abfahrt der Taxis zur Grenze (3 Soles)Etappe: Taxi zur Grenze (15 Soles)Etappe: Bus (ich glaube $ 2,50) oder Taxi ($ 20) von La Balsa nach Zumba Etappe: Bus von Zumba nach Vilcabamba ($ 8,50) Um Vilcabamba noch am selben Tag zu erreichen, sollte man bereits um kurz nach 4:00 Uhr am Busterminal in Chachapoyas sein, um den ersten Transport um 4:30 Uhr zu erwischen. Die Grenze ist nämlich auf der peruanischen Seite zwischen 14:00 Uhr und 16:00 Uhr nicht besetzt. Zudem ist das Problem, dass dann erst wieder um 17:30 Uhr ein Bus nach Zumba fährt. Auch ein Taxi zu nehmen, wie ich es mit zwei anderen getan habe, macht keinen Sinn. Es fährt am späten Nachmittag nicht stündlich ein Bus nach Vilcabamba und wir warteten auch dort weitere Stunden bis zur Abfahrt um 20:00 Uhr. Wenn alles ohne Unterbrechung gut geht, könnte man Glück haben und den vorhergehenden Bus nach Zumba um 12:00 Uhr erwischen. An der Grenze ist mit keinen langen Wartezeiten zu rechnen. Sie wird kaum als Übergang nach Ecuador genutzt. Mir ist klar, warum.

#Ecuador #Peru #Weltreise #Backpacking #Südamerika

172 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now