• Bettina

Packliste für Bergtouren


Beim Bergsteigen gilt: WENIGER IST MEHR! Was ich zu einer Hüttenwanderung mit 2-3 Übernachtungen mitnehme, möchte ich kurz und übersichtlich für dich zusammenfassen.

Die Packliste zum Ausdrucken kannst du dir hier auch gleich im PDF-Format herunterladen.

Das gehört in den Rucksack:

  • Kleiner Kulturbeutel mit

  • Waschlappen und Gefrierbeutel (zum Einpacken, wenn der Waschlappen noch nicht trocken ist)

  • ggf. Brille oder Kontaktlinsen (Tageslinsen - spart Flüssigkeit und Döschen)

  • kleine Bürste

  • kleines Duschgel Haut & Haar

  • kleines Deo

  • kleine Zahnpasta

  • Reisezahnbürste

  • Blasenpflaster

  • Schmerztabletten

  • ggf. Tampons

  • ggf. Pille

  • kleiner Taschenspiegel

  • Kleidung

  • ein T-Shirt / Tag

  • ein Langarmshirt / Tag

  • evtl. zweite Zip-Hose ( > 2 Übernachtungen)

  • Wandersocken für jeden Tag

  • Unterwäsche für jeden Tag

  • Jogginghose oder Leggins (zum Schlafen)

  • Softshell-Jacke

  • Regenponcho

  • Buff (verwendbar als Mütze oder Halstuch)

  • 2 Vakuumtüten (für saubere und schmutzige Wäsche)

  • Dokumente

  • kleiner Geldbeutel und Bargeld

  • ggf. Ausweis Alpenverein

  • Personalausweis

  • Wanderausrüstung

  • Fernglas

  • Wanderkarte

  • evtl. Wanderstöcke

  • Verpflegung

  • Trinkflasche

  • Brausetabletten (z. B. Magnesium - Wasser unterwegs im Bergbach abfüllen)

  • Kaugummis, Bonbons

  • Müsliriegel

  • Äpfel

  • Taschenmesser

  • für die Hütte:

  • Hüttenschlafsack (Schlafsack Inlett)

  • Ohropax (bei Übernachtung im Schlaflager ein Muss!)

  • Filzpantoffeln

  • Kleine Taschenlampe

  • dünnes Mikrofaser-Handtuch

  • Sonnencreme (min. LSF 30)

  • Sonnenbrille

  • Regenhülle für den Rucksack

  • 2 P. Taschentücher

  • Handy und Ladekabel

  • Evtl. Kamera

Sachen für die Fahrt (Tasche im Auto):

  • Wanderschuhe + Tüte (Schuhe sind bei Heimfahrt oft schmutzig oder nass)

  • Zip-Hose

  • Wandersocken

  • Wechselkleidung (inkl. Socken, Unterwäsche) für die Rückfahrt

  • Essen und Wasser

  • Navi

  • Evtl. Handyladekabel für Zigarettenanzünder

Wir ziehen unsere Wanderkleidung immer erst bei der Ankunft an und haben daher die Wanderhose, -socken und -schuhe im Auto liegen. Nach dem Abstieg ist es eine Wohltat, frische Klamotten dabei zu haben und sich noch einmal umziehen zu können. Falls die Anreise nicht mit dem Auto stattfinden kann, ist zu überlegen, ob man extra Kleidung mit sich herumtragen möchte.

Die Jogginghose oder Leggings, die zum Schlafen dabei ist, könnte ggf. auch als Notfallhose angezogen werden, falls die Wanderhose beispielsweise nass ist. Zum Schlafen trage ich außerdem das T-Shirt, in dem ich am nächsten Tag wandere.

Mehr Verpflegung, als kleine Snacks (Müsliriegel, Äpfel) nehmen wir in der Regel nicht mit. Das spart Gewicht und es gibt nichts besseres als einen leckeren Kaiserschmarrn oder Käsespätzle auf der Berghütte.

(Affiliate Links)

Hier findest du Ideen für jeweils eine Tour in den Berchtesgadener Alpen und eine in den Dolomiten.

#Bergsteigen #Praktisches #Wandern #Hüttenwanderung

161 Ansichten

Würzburg

  • YouTube - Black Circle
  • b-facebook
  • Instagram Black Round
  • Pinterest - Black Circle
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now