Wie du dir denken kannst, gehört meine Leidenschaft fremden Ländern, unbekannten Kulturen, faszinierenden Landschaften und den Begegnungen mit Einheimischen, aber auch anderen Reisejunkies. 

Neben dem Büroalltag, Studium und Gastrojob in meiner Heimat Deutschland war das Reisen lange Zeit mein absoluter Ausgleich. Unterwegs sein, Kopf frei bekommen, das Leben spüren .... bis der lange Wunsch Wirklichkeit wurde und ich aus meinem sicheren Hafen lossegelte.

 

Ich kündigte mit 29 Jahren meine unbefristete Stelle und begann Ende 2017 mein persönliches Abenteuer Weltreise (mehr dazu unter Weltreise planen).Die Corona-Pandemie beendete diese grandiose Erfahrung im April 2020 schließlich früher als geplant.

 

Im August 2020 zog ich daraufhin in die wunderschöne Schweiz und absolvierte ein Master-Studium in Tourismus. Somit ist der Weg geebnet für eine weiterhin reisegeprägte Zukunft - wenn vielleicht teilweise nur in der Theorie am Schreibtisch.

Hier war ich schon: